Aktientipps, Nachhaltige Aktien

Canadian Solar steigert Absatz, erhöht Prognose

Canadian Solar hat im zweiten Quartal 2019 deutlich mehr Solarmodule verkauft als in den ersten drei Monaten. Die Aktie setzt ihren Höhenflug fort.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Der kanadische Modulhersteller und Solarparkentwickler erzielte von April bis Juni Umsatzerlöse von 1,036 Milliarden US-Dollar. Im ersten Quartal 2019 waren es nur knapp 485 Millionen US-Dollar gewesen. Das Unternehmen führt den Zuwachs vor allem auf gestiegene Modulabsatzzahlen und den Verkauf von Solarkraftwerken zurück. Insgesamt setzte Canadian Solar im zweiten Quartal Solarmodule mit einer Stromerzeugungskapazität von 2,14 Gigawatt (GW) ab. Im ersten Quartal waren es 1,58 GW gewesen.

Raus aus den roten Zahlen

Der Nettogewinn betrug  62,7 Millionen Dollar. Im Vorgängerquartal hatte der Konzern einen Verlust von 17,2 Millionen Dollar verbucht. Für das aktuelle dritte Quartal erwartet Canadian Solar Modulverkäufe in einer Größenordnung zwischen 2,2 und 2,3 GW und einen Umsatz zwischen 970 Millionen und 1 Milliarde US-Dollar.

Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung hat die Unternehmensführung ihre Absatzprognose für das Gesamtjahr 2019 angehoben. Erwartet werden jetzt Solarmodulauslieferungen zwischen 8,4 und 8,5 GW (bisher: 7,4 bis 7,8 GW). Der Umsatz soll zwischen 3,5 und 3,8 Milliarden Euro liegen.

Die Aktie von Canadian Solar steht im Tradegate-Handel aktuell bei 20,59 Euro (16.08., 8:00 Uhr). Die Aktie hat im letzten Monat 13 Prozent an Wert gewonnen, auf Sicht von zwölf Monaten liegt sie 78 Prozent im Plus. Mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2019 von 9,5 ist die Aktie immer noch günstig bewertet. Anleger können mit einer kleinen Position einsteigen.

Lesen Sie auch den ECOreporter-Überblick über die Entwicklung der Solaraktien.

Canadian Solar Inc.: ISIN CA1366351098 / WKN A0LCUY

Verwandte Artikel

22.07.19
 >
31.05.19
 >
25.04.19
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x