GW Pharmaceuticals bietet Medikamente auf Cannabis-Basis an. / Foto: Pixabay

  Nachhaltige Aktien

Cannabis-Aktie GW Pharmaceuticals: Plus 21 % an einem Tag

Das auf Cannabis-Medikamente spezialisierte britische Unternehmen GW Pharmaceuticals hat seine Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2020 veröffentlicht. Kann sich der Einstieg in die Aktie lohnen?

137 Millionen US-Dollar setzte GW Pharmaceuticals von Juli bis September um. Das sind 51 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Quartalsverlust verringerte sich von 13,8 auf 12,2 Millionen US-Dollar. Ende September verfügte das Unternehmen eigenen Angaben zufolge über finanzielle Reserven in Höhe von 480 Millionen US-Dollar.

Epidiolex, das bislang wichtigste Medikament von GW Pharmaceuticals (Umsatzanteil im dritten Quartal: 89 Prozent), ist mittlerweile in mehreren Ländern zur Behandlung von Epilepsie zugelassen. Das Unternehmen will Epidiolex auch bei anderen Krankheiten einsetzen und hat entsprechende Zulassungen beantragt. GW Pharmaceuticals entwickelt darüber hinaus weitere Medikamente auf Cannabis-Basis.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

10.09.20
 >
11.08.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x