Das Anlegergeld des CAV Solarzins 1 soll unter anderem in ein Darlehen für den Betreiber der Solaranlage Omnia in Süditalien fließen. / Foto: CAV Partners AG

  Anleihen / AIF, Crowd-Investment, Crowd-Test

CAV Solarzins 1 - ein attraktives grünes Angebot? (Analyse und Interview)

Bis zu 6 Prozent Zinsen pro Jahr, rund fünf Jahre Laufzeit, Mindestanlage 1.000 Euro – die Nachrangdarlehen „CAV Solarzins 1“ sind das erste Angebot der CAV-Gruppe, das sich auch an Kleinanlegerinnen und Kleinanleger richtet. Mit den Einnahmen will die CAV Vermögen GmbH Solaranlagen in Italien und Deutschland finanzieren. Erste Anlagen sind bereits errichtet und vertraglich gesichert.

Die CAV Vermögen GmbH mit Sitz in Regensburg ist Anbieterin und Emittentin der Nachrangdarlehen. Ihre Geschäftsführer sind Thomas Hartauer und Andreas Roth, die 2017 die CAV-Gruppe gegründet haben und mittelbar auch die Gesellschafter der Emittentin sind. Die CAV Unternehmensgruppe ist als Beraterin und Vermögensverwalterin im Bereich der Erneuerbaren Energien mit dem Fokus auf Windenergie an Land, Photovoltaik sowie Photovoltaik-Projektentwicklung tätig und initiiert nachhaltige Kapitalanlagen.

Ökologische Geldanlagen von CAV und Grüne Sachwerte

Insgesamt betreut und verwaltet die CAV-Gruppe laut Leistungsbilanz (Stand: 31.3.2023) rund 73 Millionen Euro Anlegervermögen, das in mehr als 125 Wind- und Solarbeteiligungen investiert ist. Laut CAV sind es inzwischen rund 79 Millionen Euro (Stand: 30.7.2023). Neben den Kommanditbeteiligungs-Angeboten hat die Unternehmensgruppe nach eigenen Angaben bislang insgesamt 16 Nachrangdarlehen mit einer Gesamtsumme von mehr als 4 Millionen Euro aufgesetzt. Die Zinszahlungen und die bei vier Nachrangdarlehen bereits angestandenen Rückzahlungen wurden CAV zufolge bislang vollständig und fristgerecht bedient.

Mehrere ihrer bisherigen Beteiligungsangebote und Nachrangdarlehen hat die CAV  Gruppe (das Kürzel CAV steht für Clean, Assets & Values) gemeinsam mit der Grüne Sachwerte Gruppe aus Bremen initiiert. Auch die Vermittlung des Angebots „CAV Solarzins 1“ erfolgt über die Grüne Sachwerte – Gesellschaft für ökologisches Investment mbH. Sie betreibt die neue Internet-Dienstleistungsplattform invest.gruene-sachwerte.de.

ECOreporter hat Thomas Hartauer, Geschäftsführer der Emittentin und Vorstandsvorsitzender der CAV Partners AG, zu den Hintergründen des Angebots befragt. Welche Wachstumspläne hat das Unternehmen, in das die Emittentin hauptsächlich investiert? Welche Risiken bestehen? Sind weitere Vermögensanlagen geplant? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie im Premium-Bereich. Dort analysiert ECOreporter auch den „CAV Solarzins 1“.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

24.12.23
 >
12.04.24
 >
11.05.23
 >
24.04.23
 >
07.03.23
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x