Weltweit leiden die Aktienmärkte unter dem Coronavirus. Aber es gibt Aktien, die nach wie vor gut dastehen. / Foto: Pixabay

17.03.20 Aktien-Favoriten

Coronavirus: Wie resistent sind die ECOreporter-Favoriten-Aktien?

Der Weltaktienindex MSCI World ist in den letzten zwölf Monaten um 17 Prozent gefallen. Die beste ECOreporter-Favoriten-Aktie hat im gleichen Zeitraum 133 Prozent an Wert gewonnen. Wie haben sich die anderen nachhaltigen Favoriten-Aktien entwickelt? Und wie sieht es mit ihrer Verschuldung aus?

Robuster als der MSCI World

Die Redaktion hat die Kursentwicklung der 30 ECOreporter-Favoriten-Aktien aus den Kategorien Dividendenkönige und Nachhaltige Mittelklasse auf Sicht von einem Monat und einem Jahr analysiert (Stand 16.3.2020; siehe Tabellen unten).

Das Ergebnis: Alle ECOreporter-Favoriten-Aktien haben in der Corona-Krise an Wert verloren. Aber im Schnitt weniger als der globale Aktienindex MSCI World. Während der MSCI World seit Mitte Februar 28 Prozent im Minus liegt, haben die 30 ECOreporter-Favoriten im Schnitt 24,6 Prozent eingebüßt.

Noch besser schneiden die Favoriten-Aktien auf Sicht von zwölf Monaten ab: Der MSCI World hat in dieser Zeit um 17 Prozent nachgegeben. Die Dividendenkönige liegen im Schnitt lediglich 13 Prozent im Minus – und die Mittelklasse-Favoriten sogar 2,6 Prozent im Plus.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

13.03.20
Corona-Epidemie: Stillstand beim Wind- und Solarkraftausbau?
 >
12.06.20
Investieren in der Corona-Krise: Was nachhaltige Anleger jetzt tun können
 >
09.03.20
Crash durch Coronavirus: Was bedeutet das für nachhaltige Aktionäre?
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x