NSU RO 80 – eines der ersten Serienfahrzeuge mit Wankelmotor. / Foto: Pixabay

11.08.20 Crowd-Investment

Crowdinvesting: Motorenhersteller verfehlt Umsatzziel

Ein deutscher Hersteller hat einen mit Wasserstoff betriebenen Motor entwickelt. Die Corona-Krise hat auch bei diesem Unternehmen die Geschäfte im aktuellen Jahr deutlich beeinträchtigt. Warum ist der Geschäftsführer trotzdem optimistisch?

Crowdinvestoren können weiterhin ab 100 Euro in das Unternehmen investieren, die geplante Rendite für sie liegt bei über 30 Prozent pro Jahr.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

04.06.20
Crowdinvesting: Motorenhersteller erhält KfW-Corona-Kredit
 >
29.04.20
Crowdinvesting: Motorenhersteller meldet Umsatzsteigerung und Gewinn
 >
15.04.20
Crowdinvesting: Deutscher Motorenentwickler zieht Antrag auf Corona-Soforthilfe (vorerst) wieder zurück
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x