NSU RO 80 – eines der ersten Serienfahrzeuge mit Wankelmotor. / Foto: Pixabay

15.04.20 Anleihen / AIF , Crowd-Investment

Crowdinvesting: Deutscher Motorenentwickler zieht Antrag auf Corona-Soforthilfe (vorerst) wieder zurück

Bei einem Wankelmotor wird die Verbrennungsenergie ohne den Umweg einer Hubbewegung direkt in eine Drehbewegung umgesetzt. Nun hat ein deutsches Unternehmen einen mit Wasserstoff betriebenen Wankelmotor entwickelt. Kann dieser den Durchbruch bringen? Und welche Auswirkungen hat die Corona-Krise auf das Unternehmen? Der Geschäftsführer hat dazu ein Statement abgegeben.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

07.04.20
Crowd-Investment: 6 % Zins mit Solaranlage für Spinnerei in Indien – verantwortungsvoll oder sicherer Verlust?
 >
03.04.20
Neues Crowd-Investment: Deutsche Solaranlage von Wattner, ab 3 % Zins, ab fünf Jahre Laufzeit
 >
02.04.20
Crowd-Investment: Solarstrom und Fernsehen in Kenia - 8 % Rendite trotz Corona?
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x