Geothermie-Bohrung: Der Auftragsbestand des auf Bohrdienstleistungen spezialisierten Unternehmens ist hoch. / Foto: Unternehmen

04.10.18 Nachhaltige Aktien

Daldrup & Söhne AG: Gewinne fallen leicht, Auftragsbestand hoch

Die Daldrup & Söhne AG hat die Geschäftszahlen für das erste Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres 2018 bekannt gegeben. Wie das in Ascheberg (NRW) ansässige Unternehmen meldet, ging der Umsatz im Vergleich zur Vorjahresperiode leicht zurück und beläuft sich auf 22,0 Millionen Euro (2017: 22,8 Millionen Euro).

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Das operative Ergebnis (EBIT) erhöhte sich im Vorjahresvergleich zwar auf 1,2 Millionen Euro (2017: 0,5 Millionen Euro). Doch unterm Strich blieben dem Bohrtechnik- und Geothermie-Spezialisten nur 0,107 Millionen Euro als Gewinn (2017: 0,168 Millionen Euro).

Wie Daldrup & Söhne zudem bekannt gab, ist die Nachfrage nach Bohrdienstleistungen und nach schlüsselfertigen Geothermiekraftwerken weiter rege. Der Auftragsbestand lag laut Auskunft des Unternehmens Ende September 2018 bei rund 62 Millionen Euro. Damit ist der Daldrup-Konzern nach eigenen Angaben bis zum Jahr 2020 mit Aufträgen ausgelastet.

Der Vorstand der Daldrup & Söhne AG prognostiziert für das Geschäftsjahr 2018 rund 40 Millionen Euro Umsatz bei einer EBIT-Marge zwischen 2 und 5 Prozent. Diese Prognose steht jedoch unter dem Vorbehalt, dass einige große Bohraufträge tatsächlich abgeschlossen und die entsprechenden Umsätze und Gewinne zum Bilanzstichtag verbucht werden.

Die Aktie des Bohrspezialisten steht momentan an der Börse Xetra bei 11,00 Euro (4.10., 10:01 Uhr). Auf Jahressicht ist die Aktie fast 20 Prozent im Plus. Die durchschnittliche Analystenbewertung ist laut dem Finanznachrichtenportal Thomson Reuters „kaufen“. Als Zielkurs auf Zwölfmonatssicht geben die Analysten durchschnittlich 14,10 Euro an. Damit hätte die Aktie ein Kurspotenzial von 28,18 Prozent.

Daldrup & Söhne AG: ISIN DE0007830572 / WKN 783057

Verwandte Artikel

26.09.18
Daldrup & Söhne: Neue Konzession für Geothermiewerk in Neuried
 >
29.08.18
Daldrup & Söhne: Kraftwerkssparte wächst, Auftragsbestand steigt
 >
23.08.18
Daldrup & Söhne erhält 44-Millionen-Euro-Auftrag
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x