Für die Deutsche EuroShop soll es mit neuen Besitzern wieder aufwärts gehen. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten

Deutsche EuroShop vor Übernahme durch Familie Otto

Der Hamburger Einkaufzentren-Betreiber Deutsche EuroShop steht vor einer Übernahme durch die Unternehmerfamilie Otto. Diese schließt sich dafür mit dem US-Finanzinvestor Oaktree Capital zusammen und hat über das Investment-Vehikel Hercules BidCo bereits ein Angebot unterbreitet. Vorstand und Aufsichtsrat der Deutschen EuroShop sprechen sich für die Annahme aus.

Den Aktionären sollen insgesamt 22,50 Euro je Aktie geboten werden, wie Hercules BidCo am Montag mitteilte. Der Angebotspreis setzt sich aus 21,50 Euro je Aktie plus 1 Euro als Dividende für das Geschäftsjahr 2021 zusammen und beträgt damit insgesamt 1,4 Milliarden Dollar. Das entspricht in etwa der aktuellen Marktkapitalisierung des Konzerns.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

23.03.22
 >
13.08.21
 >
24.03.21
 >
19.11.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x