LED-Anlagen der Deutsche Lichtmiete. / Foto: Mirko Milovanovic

03.04.19 Anleihen / AIF , Institutionelle / Anlageprofis

Deutsche Lichtmiete: EnergieEffizienzAnleihe 2023 vorzeitig platziert

Die Deutsche Lichtmiete AG hat ihre EnergieEffizienzAnleihe 2023 vollständig platziert. Die Anleihe bietet einen jährlichen Zins von 5,75 Prozent.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Der Oldenburger Beleuchtungsspezialist hatte seine zweite Unternehmensanleihe seit Anfang Dezember 2018 angeboten. Die Zeichnungsfrist lief bis zum 14. November 2019, das Emissionsvolumen von 30 Millionen Euro wurde aber bereits im März diesen Jahres erreicht. Den Großteil des Volumens zeichneten institutionelle Investoren.

Die EnergieEffizienzAnleihe 2023 (WKN A2NB9P / ISIN DE000A2NB9P4)  ist an der Börse Düsseldorf notiert. Heute Morgen (03.04.2019) hat sie mit einem Kurs von 102 Prozent eröffnet.

ECOreporter hat die EnergieEffizienzAnleihe in einem ECOanlagecheck ausführlich getestet.

Lesen Sie auch das ECOreporter-Interview mit Alexander Hahn, dem (Mit-)Geschäftsführer beziehungsweise Vorstand aller Gesellschaften der Deutsche Lichtmiete-Unternehmensgruppe.

 

Verwandte Artikel

16.11.18
Deutsche Lichtmiete startet neues LED-Direktinvestment – wie funktioniert es?
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x