Drägerwerk hatte im vergangenen Jahr besonders mit blockierten Lieferketten zu kämpfen. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Drägerwerk trotz roter Zahlen optimistisch

Der Lübecker Medizin- und Sicherheitstechnikkonzern Drägerwerk will 2023 nach einem schwierigen Jahr wieder die Rückkehr in die operative Gewinnzone schaffen. Das teilte das Unternehmen am gestrigen Dienstag nach Börsenschluss mit.

Für das Geschäftsjahr 2022 hatte die Drägerwerk-Führung bereits im Oktober ihre Finanzziele kassiert, weil diese nicht mehr erreichbar waren. Nach vorläufigen Zahlen sank der Umsatz im vergangenen Jahr um rund 9 Prozent auf 3,04 Milliarden Euro – trotz eines gestiegenen Auftragseingangs. Ein wesentliches Problem waren fehlende Elektronikteile aus China.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

06.01.23
 >
19.10.22
 >
02.08.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x