Diese Dachsolaranlage in Thailand soll mit Geld aus der Crowd refinanziert werden. / Foto: ecoligo

02.11.20 Crowd-Investment

ecoligo kauft von RWE Solaranlage in Thailand

Thailand ist nach Vietnam das zweite Land in Südostasien, in dem ecoligo in Solarprojekte investiert. Um den Kauf des thailändischen Projektes zu finanzieren, hat ecoligo ein Crowdinvesting gestartet. Ab 100 Euro können Anlegerinnen und Anleger das Nachrangdarlehen mit einem Zins von 6,0 Prozent pro Jahr und einer geplanten Laufzeit von rund 6,5 Jahren zeichnen.

Mit dem Nachrangdarlehenskapital soll eine Dachsolaranlage mit einer Gesamtleistung von 773 Kilowattpeak (kWp) refinanziert werden, die seit Juni 2019 auf einer Fabrikhalle von Xcellent in Betrieb ist.

Xcellent ist ein metallverarbeitender Betrieb in der Region Bangkok. Auf einer Fläche von mehr als 65.000 Quadratmetern beschäftigt Xcellent nach Angaben von ecoligo mehr als 500 Mitarbeiter.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

30.10.20
Crowdinvesting für 34-teiligen Solarpark
 >
28.10.20
„A Roof for Africa“: Mit der Crowd raus aus den Slums in Südafrika
 >
04.09.20
Crowd-Plattform ecoligo: Solarprojekt und LED-Projekt gescheitert
 >
18.08.20
ecoligo in Vietnam: Crowdinvestment für Solaranlage mit 5,5 % Zins pro Jahr
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x