Wie abhängig sind Anleger des neuen Solar-Investments in Vietnam davon, dass die Refinanzierung der Klimaanlagen dieser Hotelanlage in Costa Rica gelingt? / Foto: ecoligo

27.04.20 Anleihen / AIF , Crowd-Investment

Großes Solar-Crowdinvestment in Vietnam mit 6,5 % Zins – ist das Risiko auch groß?

ecoligo ist nach eigenen Angaben im Februar in den vietnamesischen Markt eingetreten und hat sein erstes Solarprojekt im Land unterzeichnet: eine Solaranlage auf dem Fabrikdach eines Verpackungsherstellers. Laut ecoligo läuft die Produktion in der Fabrik trotz Corona-Krise derzeit zu 100 Prozent weiter. Die Umsetzung des geplanten Solarprojektes können Anleger ab 100 Euro über die Online-Plattform ecoligo.investments finanzieren.

Welche Risiken bestehen für Anleger des Nachrangdarlehens? Und warum sind Anleger des Vietnam-Solarprojekts mittelbar auch davon abhängig, dass kenianische Unternehmen Blumen verkaufen können und Touristen wieder nach Costa Rica dürfen? ECOreporter hat das Angebot bewertet.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

17.04.20
Interview: Klimaneutrale Mobilität mit Carsync – Crowdinvesting mit 6 % Zins
 >
24.03.20
Crowdinvestings von ecoligo: Refinanzierung von Solar- und Energieeffizienz-Projekten in Costa Rica
 >
18.02.20
ecoligo: Solar-Crowdinvesting in Kenia mit bis zu 6 % Zins
 >
19.12.19
Crowdinvesting-Angebot: ecoligo baut Solar-Portfolio in Kenia aus
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x