nucao-Schokoriegel von the nu company. / Foto: Unternehmen

  Crowd-Investment

Econeers: Neues Crowdinvesting mit bis zu 7 % Zins

the nu company bietet Bio-Snacks ohne Plastikverpackung an. Um weiter wachsen zu können, wirbt das Dresdener Unternehmen Geld über die Crowd ein.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

the nu company verkauft zuckerarme Schokoriegel und pflanzliche Protein-Shakes. Die Produkte bestehen aus zertifizierten Bio-Zutaten, die Verpackungen aus Papier und kompostierbarer Zellulose. Unternehmensangaben zufolge werden die Snacks an rund 4.200 Verkaufsstellen in Deutschland sowie in zehn weiteren europäischen und vier asiatischen Ländern verkauft.

the nu company möchte seine Produktionskapazitäten erweitern und zusätzliche Marketing-Kampagnen fahren. Zur Finanzierung dieser Vorhaben will das Unternehmen über die Crowd-Plattform Econeers (www.econeers.de) 500.000 Euro einsammeln.

Beteiligung ab 250 Euro möglich

Anleger können sich ab 250 Euro über ein Nachrangdarlehen an dem Projekt beteiligen. Die Laufzeit des Darlehens ist unbefristet, eine Kündigung ist erstmalig mit einer Frist von sechs Monaten zum 31.12.2022 möglich. the nu company will das Darlehen mit 6 Prozent pro Jahr verzinsen. Wer bis zum 23.12.2019 investiert, soll einen jährlichen Bonuszins von 1 Prozent erhalten. Die Fundingschwelle des Projekts liegt bei 100.000 Euro.

Bei dem Crowdinvestment handelt es sich um ein unbesichertes Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt, das an die the nu company GmbH vergeben wird. Falls das Unternehmen insolvent werden sollte, werden zuerst die anderen Gläubiger bedient (der Darlehensgeber wird als "nachrangig" bedient). Die Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

Ein ECOreporter-Porträt der Crowd-Plattform Econeers können Sie hier lesen.

Verwandte Artikel

15.07.19
 >
05.12.19
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x