Solarpark mit PV-Anlagen von Next2Sun. / Foto: Unternehmen

10.02.20 Crowd-Investment

econeers: Neues Solarcrowdinvesting mit 5 % Zins

Auf der Crowdplattform econeers können Anleger ab dem 11. Februar einer Tochter des Unternehmens Next2Sun ein Nachrangdarlehen gewähren. Next2Sun aus Merzig nahe Saarbrücken stellt PV-Anlagen mit beidseitigen, sogenannten bifazialen Solarmodulen her. Sie ermöglichen eine höhere Stromausbeute als herkömmliche PV-Anlagen und benötigen weniger Platz.

Die meisten herkömmlichen Solaranlagen sind nach Süden hin ausgerichtet und erzeugen Strom nur zur Mittagszeit. Mittags ist folglich das Angebot an Sonnenstrom deutlich größer als zu anderen Tageszeiten. Das führt dazu, dass Solarstrom an der Strombörse aufgrund des Überangebots geringere Preise erzielt als etwa am Morgen oder am Abend. Und auch für die Stromnetze ist es eine Belastung, wenn zahlreiche PV-Anlagen zu einer bestimmten Tageszeit gleichzeitig Strom einspeisen.

Das Unternehmen Next2Sun stellt PV-Anlagen mit bifazialen Solarmodulen her. In Ost-West-Richtung aufgestellt können sie so in den Morgen- und Abendstunden Strom erzeugen. Dadurch erwirtschaften sie insgesamt höhere Erträge als klassische Anlagen mit Süd-Ausrichtung und können auch höhere Preise an der Strombörse erzielen. Sie benötigen zudem sehr viel weniger Fläche als herkömmliche PV-Anlagen. Zwei Solarparks mit Modulen von Next2Sun sind bereits im Saarland in Betrieb. Weitere PV-Kleinanlagen mit Next2Sun-Modulen verrichten unter anderem in Österreich und in Irland ihren Dienst.

Next2Sun möchte seine Vertriebs- und Organisationsstrukturen ausbauen. Außerdem möchte das Unternehmen seine Lagerbestände erweitern. Anleger können die Next2Sun-Tochtergesellschaft Next2Sun Mounting Systems GmbH unterstützen und ihr ein Nachrangdarlehen gewähren. Es wird jährlich mit 5 Prozent verzinst. Gezeichnet werden kann das Darlehen auf der Plattform econeers (www.econeers.de). Ein ECOreporter-Porträt von econeers finden Sie hier.

Das Darlehen kann von den Anlegern oder von Next2Sun frühestens Ende 2024 gekündigt werden. Das Funding startet am 11. Februar 2020. Alle Anleger, die sich bis zum 24. Februar zu einer Investition entschließen, erhalten einen Bonuszins von 0,5 Prozent.

Bei dem Crowd-Investment handelt es sich um ein Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt, das an die Next2Sun Mounting Systems GmbH vergeben wird. Falls das Unternehmen insolvent werden sollte, werden zuerst die anderen Gläubiger bedient (der Darlehensgeber wird "nachrangig" bedient). Die Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

Verwandte Artikel

05.02.20
Greenvesting: Neues Immobilien-Crowdinvesting mit 6 % Zins
 >
31.01.20
Crowd-Investment: Immobilienprojekt mit 6 % Zins auf LeihDeinerUmweltGeld
 >
30.01.20
GLS Crowd: Neues Solar-Crowdinvesting mit 5 % Zins
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x