PV-Anlagen der FPM Energietechnik GmbH & Co. KG. / Foto: Unternehmen

30.01.20 Crowd-Investment

GLS Crowd: Neues Solar-Crowdinvesting mit 5 % Zins

Eine Projektgesellschaft der Fellensiek Beteiligungs GmbH aus Jever (Niedersachsen) möchte ihr Solaranlagen-Portfolio weiter ausbauen. Anleger können das Vorhaben auf der GLS Crowd unterstützen. Es winken jährliche Zinsen von 5 Prozent.

Die Solar-Projektgesellschaft FPM Energietechnik GmbH & Co. KG besitzt derzeit sechs Photovoltaik-Anlagen in Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Die Anlagen speisen bereits Strom in das öffentliche Netz ein, zu gesetzlich garantierten Einspeisevergütungen. Insgesamt beträgt die Leistung des PV-Anlagen-Portfolios 4,5 Megawatt. Im Frühjahr 2020 sollen zwei weitere Anlagen hinzukommen.

Die Gesellschaft möchte ihr PV-Anlagen-Portfolio erweitern. Anleger können das Unternehmen unterstützen und ihm ein Nachrangdarlehen gewähren. Die Investitionsmöglichkeit startet am 30.1.2020 um 10:00 Uhr auf der GLS Crowd (www.gls-crowd.de). Ein Porträt der Crowd-Plattform finden Sie hier. Mit dem eingeworbenen Kapital will die Solar-Projektgesellschaft ihr bisher eingebrachtes Eigenkapital ablösen und es für die neuen Solar-Projekte verwenden.

Anleger können mit Beträgen ab 250 Euro einsteigen. Die Laufzeit des Nachrangdarlehens liegt bei zehn Jahren. Verzinst werden soll es jährlich mit 5 Prozent. Die Rückzahlung der Darlehensbeträge soll nach drei Jahren beginnen. Als Zielsumme will die FPM Energietechnik GmbH & Co. KG 525.000 Euro einwerben.

Bei dem Crowd-Investment handelt es sich um ein Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt, das an die FPM Energietechnik GmbH & Co. KG vergeben wird. Falls das Unternehmen insolvent werden sollte, werden zuerst die anderen Gläubiger bedient (der Darlehensgeber wird "nachrangig" bedient). Die Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Verwandte Artikel

22.01.20
Bettervest: Windpark sucht Crowdinvestoren
 >
07.01.20
Nachhaltiges Crowd-Investment: Im Schwarm zum Gewinn?
 >
26.11.19
Crowdportale im Vergleich: GreenVesting
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x