AGT Food and Ingredients ist auf den Vertrieb und die Veredelung von Hülsenfrüchten wie Erbsen und Linsen spezialisiert. / Foto: Pixabay

05.09.18 Aktien-Favoriten

ECOreporter-Aktien-Favorit AGT: Ungewöhnliches Investment

Der kanadische Lebensmittelkonzern AGT Food and Ingredients hat sich etwas überraschend an einem branchenfremden Investment beteiligt, bei dem langfristige strategische Aspekte im Vordergrund stehen.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Zuletzt machte AGT vor allem durch schwache Geschäftszahlen und das Übernahmeangebot einiger Konzernmanager von sich reden (ECOreporter berichtete hier). Jetzt gibt das Unternehmen bekannt, dass es sich am Kauf der Eisenbahngesellschaft Hudson Bay Railway (HBR) und von Teilen des Hafens von Churchill in der kanadischen Provinz Manitoba beteiligt hat.

AGT wird Hafenbetreiber

Zur Käufergruppe gehören neben AGT die Unternehmen Fairfax Financial Holdings Ltd. und Missinippi Rail LP. Laut AGT-Geschäftsführer Murad Al-Katib ist AGT in finanzieller Hinsicht nur marginal in den Kauf eingebunden, wird aber zukünftig zusammen mit Fairfax die Eisenbahngesellschaft und die Liegenschaften im Hafen von Churchill betreiben.

AGT verspricht sich von der Kaufbeteiligung einen besseren Zugang zum Hafen von Churchill. Das in Regina in der Provinz Saskatchewan ansässige Unternehmen ist auf Hülsenfrüchte spezialisiert und vertreibt seine Produkte weltweit.

Bis auf Weiteres bleibt das Unternehmen ein ECOreporter-Aktientipp  aus der Kategorie nachhaltige Mittelklasse-Aktien. Lesen sie auch unser ausführliches Unternehmensporträt

Verwandte Artikel

31.08.18
ECOreporter-Favoriten-Aktie AGT: Halten oder verkaufen?
 >
20.08.18
Favoriten-Aktie AGT: Umsatz und Gewinn geben nach
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x