Shampoo von Church & Dwight. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie: Church & Dwight steigert Umsatz und Gewinn

Church & Dwight hat im dritten Quartal 2019 die Erwartungen der Analysten übertroffen. Trotzdem verliert die Aktie an Wert.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Von Juli bis September erzielte der US-Konsumgüterkonzern einen Umsatz von 1,09 Milliarden US-Dollar – 4,8 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum 2018. Der Nettogewinn stieg von 146,3 auf 157,3 Millionen US-Dollar. Analysten hatten im Schnitt einen etwas geringeren Gewinnzuwachs erwartet.

Trotz der guten Zahlen hat die Church & Dwight-Aktie in den letzten Tagen 8,7 Prozent an Wert verloren. Börsenexperten sehen darin eine Kurskorrektur nach den hohen Zuwächsen in den letzten anderthalb Jahren. Von Mitte April 2018 bis Anfang September 2019 hatte sich der Aktienkurs fast verdoppelt. Auf Sicht von zwölf Monaten liegt die Aktie jetzt noch 8,6 Prozent im Plus.

Mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2019 von 27,7 ist die Aktie von Church & Dwight auch nach den Kursverlusten nicht günstig bewertet. Neueinsteiger sollten auf weitere Rücksetzer warten oder einen langen Anlagehorizont mitbringen. Wer schon in Church & Dwight investiert ist, sollte seine Aktien halten.

Church & Dwight ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Kategorie Mittelklasse-Aktien. Lesen Sie dazu auch unser ausführliches Unternehmensporträt.

Church & Dwight Inc.: ISIN US1713401024 / WKN 864371

Verwandte Artikel

07.08.19
 >
01.08.19
 >
06.05.19
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x