Cisco Systems bietet unter anderem Software für Videokonferenzen an. / Foto: Unternehmen

19.12.18 Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie: Cisco Systems übernimmt US-Chiphersteller Luxtera

Der US-amerikanische Netzwerkspezialist Cisco Systems wird aller Wahrscheinlichkeit nach den kalifornischen Silicon-Photonics-Chiphersteller Luxtera aufkaufen.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Cisco ist bereit, für das nicht börsennotierte Unternehmen 660 Millionen US-Dollar zu bezahlen. Cisco verspricht sich von der Integration von Luxtera-Chips in seine Netzwerksysteme schnellere Datenübertragungsraten.

Für die Übernahme fehlen noch einige Behördengenehmigungen. Cisco geht jedoch davon aus, den Zukauf im ersten Quartal 2019 abschließen zu können.

Cisco befindet sich weiterhin auf Expansionskurs. Im November hatte der Konzern das britische Software-Unternehmen Ensoft für eine nicht genannte Summe übernommen. Die größten Zukäufe der letzten Jahre waren AppDynamics für 3,7 Milliarden US-Dollar (2017) und Jasper Technologies für 1,4 Milliarden US-Dollar (2016).

An der US-Börse Nasdaq notierte die Cisco-Aktie zum gestrigen Handelsschluss (18.12.) bei 44,06 US-Dollar. In den letzten drei Monaten ist der Aktienkurs um 7 Prozent gesunken, auf Sicht von zwölf Monaten liegt die Aktie 14,5 Prozent im Plus.

Cisco Systems ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Reihe Dividendenkönige. Hier gelangen Sie zum ausführlichen Unternehmensporträt.

Cisco Systems Inc.: ISIN US17275R1023 / WKN 878841

 

Verwandte Artikel

06.12.18
ECOreporter-Favoriten-Aktie: Cisco Systems zahlt Quartalsdividende
 >
23.11.18
ECOreporter-Favoriten-Aktie Cisco Systems: Netzwerkspezialist kauft britisches Software-Unternehmen
 >
15.11.18
ECOreporter-Favoriten-Aktie Cisco: Fast 50 % Gewinnsteigerung
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x