Die Deutsche Pfandbriefbank ist eine Spezialbank für Immobilienfinanzierung.

01.07.19 Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie: Deutsche Pfandbriefbank erhöht Prognose

Die Deutsche Pfandbriefbank (pbb) hat ihre Prognose für 2019 leicht angehoben. Der Aktienkurs steigt nach den jüngsten Kursrücksetzern wieder.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Letzte Woche hatte ein Schiedsgericht entschieden, dass die pbb Verluste in Höhe von 127 Millionen Euro aus dem Jahr 2007 (damals hieß die Münchener Bank noch Hypo Real Estate) auf die damaligen Anleger der Unternehmensanleihe "Estate UK-3“ abwälzen darf.

Aufgrund des Schiedsspruchs und des bisher positiv verlaufenen Geschäftsjahres 2019 hat die pbb ihre Prognose für den diesjährigen Gewinn vor Steuern auf 190 Millionen Euro oder knapp darüber angehoben. Bislang hatte die Bank mit einem Vorsteuergewinn von 170 bis 190 Millionen Euro gerechnet.

Die Aktie der pbb ist heute mit einem Plus von knapp 2 Prozent in den Xetra-Handel gestartet und notiert aktuell bei 10,78 Euro (01.07., 9:18 Uhr). Auf Sicht von zwölf Monaten liegt die Aktie noch 10 Prozent im Minus. Mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2019 von 10 ist die pbb-Aktie derzeit günstig bewertet. Anleger können mit einer kleinen Position einsteigen.

Die pbb hatte Mitte Mai gute Geschäftszahlen für das erste Quartal 2019 veröffentlicht (ECOreporter berichtete hier).

Die Deutsche Pfandbriefbank ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Kategorie nachhaltige Mittelklasse-Aktien. Lesen Sie auch unser ausführliches Unternehmensporträt.

Deutsche Pfandbriefbank AG: ISIN DE0008019001 / WKN 801900

 

Verwandte Artikel

22.05.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie: Deutsche Pfandbriefbank bietet Anleihenrückkauf an
 >
15.03.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie Deutsche Pfandbriefbank: Risiko bei hartem Brexit
 >
29.05.19
ECOreporter-Mittelklasse-Favoriten-Aktien: Mehr als 66 % Plus
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x