Windkraftanlage von Encavis. / Foto: Unternehmen

09.12.19 Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie: Encavis schließt Stromliefervertrag mit Amazon ab

Der Hamburger Solar- und Windparkbetreiber Encavis hat für einen seiner bislang größten Solarparks einen langfristigen Stromabnahmevertrag (Power Purchase Agreement, kurz PPA) mit dem Onlinehändler Amazon.com abgeschlossen.

Der Solarpark im südspanischen Cabrera, den Encavis bis Ende September 2020 ans Netz anschließen will, hat eine geplante Stromerzeugungskapazität von rund 200 Megawatt (MW). 149 MW davon sollen innerhalb von zehn Jahren ungefähr 3.000 Gigawattstunden Strom an spanische Niederlassungen von Amazon.com liefern. Im September hatte Encavis bereits ein PPA für einen anderen noch zu errichtenden spanischen Solarpark mit einer Kapazität von 300 MW unterzeichnet (ECOreporter berichtete hier).

"Innerhalb weniger Wochen nach Abschluss eines PPA mit einem Energieversorger erreichen wir einen weiteren Meilenstein und schließen unseren ersten Vertrag im wachstumsstarken Segment der Grünstromvermarktung an Technologiekonzerne ab“, sagt Encavis-Geschäftsführer Dierk Paskert zur Zusammenarbeit mit Amazon.com. "Innerhalb kurzer Zeit stoßen wir in eine ganz neue Dimension unseres PPA-Geschäfts vor. Beide Projekte mit 500 MW Kapazität in der Größenordnung eines modernen Gaskraftwerks stehen für die Zukunft von Encavis in der subventionsfreien Vermarktung von grünem Strom."

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

01.11.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie: Encavis verlängert Vorstandsverträge
 >
28.08.19
Grüne Spezialwerte: Beste Aktie mit fast 70 % Kursplus
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x