Fielmann konnte seinen Nettogewinn steigern. / Foto: Unternehmen.

02.11.18 Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie: Fielmann meldet solide Geschäftszahlen

Die Optikerkette Fielmann hat im dritten Quartal des laufenden Jahres zwei Millionen Brillen verkauft. Fielmann geht davon aus, seine Jahresziele zu erreichen.

Der Umsatz des Hamburger Unternehmens stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 0,5 Prozent auf 366,4 Millionen Euro.  Der Nettogewinn lag bei 54 Millionen Euro – ein Plus von 5,6 Prozent.

Fielmann eröffnet sieben neue Filialen

Die neuen Quartalszahlen entsprechen weitestgehend den Erwartungen der Analysten. Fielmann hält an seiner Prognose fest, im Geschäftsjahr 2018 bei Gewinn und Umsatz das Niveau des Vorjahres zu erreichen. Das Unternehmen plant für die nähere Zukunft die Eröffnung von sieben neuen Filialen, fünf davon in Italien.

Die Aktie von Fielmann notiert im Xetra-Handel aktuell (2.11., 12:04 Uhr) bei 58,45 Euro. Im letzten Monat hat die Aktie um fast 10 Prozent zugelegt, auf Sicht von einem Jahr liegt sie noch 24 Prozent im Minus.

Fielmann ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Reihe Mittelklasse-Aktien. Lesen Sie auch unser ausführliches Unternehmensporträt.

Fielmann AG: ISIN DE0005772206 / WKN 577220

Verwandte Artikel

12.10.18
Deutsche EuroShop und Fielmann: Wie lange noch ECOreporter-Favoriten-Aktien?
 >
30.08.18
Aktien-Favorit Fielmann: Sonnenbrillen schmälern Gewinn
 >
10.07.18
Aktien-Favorit Fielmann: Online-Händler setzt Aktienkurs unter Druck
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x