Bebe-Pflegereihe von Johnson & Johnson. / Foto: Unternehmen

27.05.19 Aktientipps , Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie Johnson & Johnson: Opioid-Prozess startet

Am morgigen Dienstag beginnt der erste Zivilprozess gegen Johnson & Johnson im Zusammenhang mit süchtig machenden Medikamenten, die in den USA zu der sogenannten Opioid-Krise geführt haben. Ein Gericht im US-Bundesstaat Oklahoma wirft dem Konsumgüter- und Pharmakonzern vor, durch illegale Vermarktungspraktiken die süchtig machenden Schmerzmittel unters Volk gebracht zu haben. Einen Großteil der insgesamt geforderten 10 Milliarden US-Dollar an Straf- und Schadensersatzzahlungen soll Johnson & Johnson bezahlen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

22.05.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie: Johnson & Johnson muss erneut Schadenersatz zahlen
 >
20.05.19
ECOreporter-Favoriten Johnson & Johnson und Siemens im Visier von Ermittlern
 >
08.05.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie: Johnson & Johnson mit bestem "Zeugnis"
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x