Der Gasspezialist Linde will sein Barabfindungsangebot erhöhen. / Bild: Unternehmen

  Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie Linde: Barabfindung wird erhöht

Die Linde Intermediate Holding AG will den Betrag der im Zusammenhang mit dem geplanten umwandlungsrechtlichen Squeeze-out zu zahlenden Barabfindung um 1,22 Euro auf 189,46 Euro je Linde AG-Aktie erhöhen.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Dies teilte die Linde Intermediate Holding AG dem Linde-Vorstand mit.

Die Erhöhung der Barabfindung beruht auf aktuellen Informationen hinsichtlich der voraussichtlich zu erzielenden Verkaufserlöse im Rahmen des Unternehmenszusammenschlusses mit dem US-Konkurrenten Praxair.

Das Wirksamwerden des Zusammenschlusses von Linde mit Praxair hängt noch von dem zustimmenden Beschluss der Hauptversammlung der Linde AG am 12. Dezember 2018 ab.

Die Aktie der Linde plc notiert im Xetra-Handel aktuell bei 139,30 Euro (11.12., 10:30 Uhr).

Linde ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Reihe Dividendenkönige. Zum ausführlichen Unternehmensporträt gelangen Sie hier.

Linde plc: ISIN IE00BZ12WP82 / WKN A2DSYC

Verwandte Artikel

11.12.18
 >
05.12.18
 >
27.11.18
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x