Stadionbeleuchtung von Osram. / Foto: Unternehmen

24.04.19 Aktientipps , Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie: Osram Licht - Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert?

Die Aktie des Licht- und Leuchtmittel-Spezialisten Osram kommt nicht vom Fleck. Am letzten Handelstag vor den Osterfeiertagen verlor das Papier 5,5 Prozent an Wert.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Grund für die erneute Verkaufswelle war ein Bericht, wonach die Übernahme des im M-DAX notierten Lichttechnikkonzerns mit Sitz in München durch die US-amerikanischen Finanzinvestoren Bain Capital und Carlyle Group scheitern könnte. 

Komplettübernahme könnte anstehen

Ende Februar dieses Jahres wurde bekannt, dass die beiden Private-Equity-Gesellschaften Einsicht in die Bücher des angeschlagenen Unternehmens bekommen und mit ihrem Vorstandsvorsitzenden Olaf Berlien Gespräche geführt hatten. Mehrere Medien spekulierten über eine Komplettübernahme durch die Finanzinvestoren.

Beobachter rechneten bereits schon Ende März mit einer Entscheidung. Doch ob die Finanzinvestoren mit einer Übernahmeofferte tatsächlich einen Vorstoß wagten, war von Beginn an unsicher. 

Aussichten bescheiden

Die weiteren Aussichten von Osram Licht sind nach wie vor unsicher und haben sich eingetrübt. Vor allem der Umsatzrückgang bedingt durch weniger Aufträge aus der Automobilindustrie verhagelte dem Konzern zuletzt die Bilanz. Ende März musste der Vorstand die Prognose für das bis zum 30. September laufende Geschäftsjahr zurücknehmen.

Minus 46 Prozent in einem Jahr

Die Aktie von Osram Licht steht im Xetra-Handel aktuell bei 31,42 Euro (23.4., 16:30 Uhr) und damit 1 Prozent oberhalb des Schlusskurses von vergangenem Donnerstag. In den letzten drei Monaten ist die Aktie um mehr als 18 Prozent gefallen, auf Sicht von zwölf Monaten ist sie 46 Prozent im Minus.

Osram Licht ist derzeit noch eine ECOreporter-Favoriten-Aktie der Kategorie Mittelklasse-Aktien. Zum ausführlichen Unternehmensporträt gelangen Sie hier.

ECOreporter prüft derzeit, Osram aus der Reihe der Mittelklasse-Aktien gegen ein anderes Unternehmen auszutauschen, ein neuer Kandidat steht auf der Watchlist. Aufgrund der unklaren Aussichten des Lichttechnikspezialisten rät ECOreporter, die Osram-Aktie von der Seitenlinie aus zu beobachten.

Osram Licht AG: ISIN DE000LED4000 / WKN LED400

Verwandte Artikel

29.03.19
Osram Licht: Aktie stürzt weiter ab
 >
21.03.19
Osram Licht: Konzernchef Berlien sieht Jahresziele in Gefahr
 >
14.02.19
Osram: Übernahmegespräche bestätigt - was Aktionäre jetzt tun sollten
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x