Hauptsitz von SolarEdge in Israel. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie: SolarEdge klagt erneut gegen Huawei

Der israelische Wechselrichterspezialist SolarEdge hat in China drei weitere Klagen wegen Patentverletzungen gegen Huawei eingereicht. Bereits vor knapp einem Jahr hatte das Unternehmen seinen chinesischen Konkurrenten und dessen Vertriebspartner Wattkraft Solar in Deutschland verklagt.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

In dem aktuellen Patentstreit geht es um die sogenannte HD-Wave-Wechselrichtertechnologie, auf die SolarEdge eigenen Angaben zufolge ein Patent hat. Das israelische Unternehmen behauptet, Huawei habe diese Technologie unbefugt genutzt. SolarEdge will daher einen weiteren Verkauf der betroffenen Huawei-Wechselrichter verhindern und deren Rückruf bewirken. In einer Erklärung von SolarEdge heißt es: “Wir werden weiterhin mit juristischen Mitteln gegen Huawei und andere Unternehmen vorgehen, um unsere Vermögenswerte zu schützen.“

Bereits im Juni 2018 hatte SolarEdge eine Patentrechtsklage gegen Huawei und Wattkraft Solar beim Landgericht Mannheim angestrengt. Dabei ging es um die angeblich unberechtigte Nutzung einer patentierten Technologie durch den chinesischen Konkurrenten und dessen deutschen Vertriebspartner.

Gegenüber dem Photovoltaik-Fachblatt PV Magazine erklärte Huawei am Montag: “Wir sind weder über die neuen Klagen noch über den spezifischen Inhalt der Rechtsstreitigkeiten informiert worden.“ Daher wolle man die Klagen nicht kommentieren. “Huawei wird proaktiv auf die Klagen reagieren, indem es die Nichtigkeit der in den Fall involvierten Patente beantragt“, heißt es von Seiten des chinesischen Konzerns. Man selbst habe bereits im Mai dieses Jahres drei Patentklagen in China gegen SolarEdge eingereicht.

Mitte Mai stürzte die Aktie von SolarEdge an einem Handelstag um rund 10 Prozent ab, erholte sich an den folgenden Tagen jedoch wieder (mehr dazu erfahren Sie hier). Aktuell (8.10., 16:00 Uhr) steht die SolarEdge-Aktie bei 77,30 Euro am Handelsplatz Tradegate. Innerhalb eines Jahres ist die Aktie um mehr als 135 Prozent gestiegen, in den vergangenen drei Monaten betrug das Plus fast 40 Prozent.

SolarEdge ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie der Kategorie Mittelklasse. Ein ausführliches Unternehmensporträt können Sie hier lesen.

SolarEdge Technologies Ltd.: ISIN US83417M1045 / WKN A14QVM

Verwandte Artikel

25.09.19
 >
13.09.19
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x