Windpark mit Vestas-Windanlagen. / Foto: Unternehmen

07.11.19 Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie: Vestas trotzt der Windkraftkrise

Vestas hat glänzende Zahlen für das dritte Quartal 2019 veröffentlicht. Die Aktie des dänischen Weltmarktführers bei Windanlagen an Land legt deutlich zu.

Vestas erzielte von Juli bis September einen Umsatz von 3,65 Milliarden Euro – 30 Prozent mehr als im Vorjahresquartal. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg von 236 auf 429 Millionen Euro. Der Nettogewinn verbesserte sich von 178 auf 303 Millionen Euro.

Im Gegensatz zu anderen Windanlagenherstellern konnte Vestas auch seine EBIT-Marge verbessern: Sie stieg von 9,8 auf 11,8 Prozent. Zum Vergleich: Bei Siemens Gamesa, Weltmarktführer bei Offshore-Windanlagen, ging die EBIT-Marge im Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr von 7,6 auf 7,1 Prozent zurück.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

30.10.19
Vestas ist Branchenprimus in Deutschland – Windmarkt bricht ein
 >
01.10.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie: Vestas sichert sich Aufträge über 1,6 GW - Aktie dreht ins Plus
 >
30.09.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie: Vestas streicht fast 600 Stellen - schlechtere Aussichten für die Aktie?
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x