Tee von Wessanen. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie Wessanen: Abschied von der Börse rückt näher

Der niederländische Bio-Lebensmittelhersteller Wessanen dürfte in absehbarer Zeit von der Börse genommen werden. Die französische Investorengruppe PAI hat mittlerweile die dafür nötige Mehrheit der Wessanen-Aktien unter ihre Kontrolle gebracht.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Nach Auskunft von PAI und Wessanen hält das Investorenkonsortium mittlerweile 91,35 Prozent der Wessanen-Aktien. Für die Übernahme des Unternehmens ist eine Aktienmehrheit von 80 Prozent notwendig (ECOreporter berichtete hier).

Die Kaufofferte an die Aktionäre war am vergangenen Freitag ausgelaufen. PAI hatte Wessanen-Anteilseignern 11,36 Euro je Aktie angeboten. Aktuell steht die Wessanen-Aktie im Tradegate-Handel bei 11,40 Euro (9.9., 8:02 Uhr).

PAI hatte angekündigt, Wessanen im Falle einer Übernahme von der Börse zu nehmen. Die Investoren wollen in den nächsten Tagen über ihr weiteres Vorgehen informieren.

Wessanen ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie in der Kategorie nachhaltige Mittelklasse-Aktien. Lesen Sie auch unser Unternehmensporträt. ECOreporter wird Wessanen spätestens zum Börsen-Delisting gegen eine andere nachhaltige Aktie austauschen.

Royal Wessanen N.V.:

Verwandte Artikel

12.07.19
 >
26.02.19
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x