Tees aus dem Wessanen-Sortiment. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie Wessanen: Investoren veröffentlichen Übernahmeangebot

Ein Investorenkonsortium unter der Leitung der französischen Private-Equity-Gesellschaft PAI hat ein Übernahmeangebot für den Bio-Lebensmittelhändler Wessanen abgegeben. Das niederländische Unternehmen soll nach der Übernahme von der Börse genommen werden.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Im April berichtete ECOreporter hier erstmals über die Übernahmepläne des Konsortiums. Jetzt liegt ein offizielles, von der niederländischen Finanzmarktaufsicht genehmigtes Angebot vor. Die Investoren bieten allen Wessanen-Aktionären an, ihre Anteile für 11,36 Euro je Aktie aufzukaufen. Das Angebot gilt ab heute bis zum 6. September 2019. Aktuell steht die Wessanen-Aktie im Tradegate-Handel bei 11,33 Euro (12.07., 9:32 Uhr).

Das Konsortium will 100 Prozent der Wessanen-Aktien übernehmen und plant dafür Kosten von 885 Millionen Euro ein. Unternehmensführung von Betriebsrat von Wessanen unterstützen die Pläne der Investorengruppe, weil man sich davon eine größere finanzielle Planungssicherheit verspricht, und empfehlen den Aktionären, das Angebot anzunehmen.

Durch den Wechsel der Besitzverhältnisse sollen keine Arbeitsplätze verloren gehen, teilt Wessanen mit. Auch die Grundausrichtung des Unternehmens werde sich nicht ändern.

Sollte es den Investoren gelingen, mindestens 95 Prozent der Wessanen-Aktien in ihren Besitz zu bringen, wollen sie das Unternehmen von der Börse nehmen. Alle Anleger, die dann noch Aktien halten, würden zwangsweise entschädigt werden.

Wessanen ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie in der Kategorie nachhaltige Mittelklasse-Aktien. Lesen Sie auch unser Unternehmensporträt.

Royal Wessanen N.V.:

Verwandte Artikel

26.02.19
 >
19.10.18
 >
29.05.19
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x