Der Markt für Green Bonds hat in diesem Quartal einen leichten Rückgang erlebt. Langfristig dürfte er jedoch weiter wachsen. / Foto: Pixabay

09.05.18 Anleihen / AIF

Emission von Green Bonds nimmt im ersten Quartal ab

Grüne Anleihen sind weniger stark gefragt. Zu diesem Ergebnis ist die Ratingagentur Moody’s gekommen.

Im Auftaktquartal dieses Jahres betrug das Volumen von neuplatzierten grünen Anleihen 30,4 Milliarden US-Dollar. Laut der Analyse von Moody’s entspricht dies einem Rückgang von 11,5 Prozent gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres.

Langfristig wird der Green-Bond-Markt wachsen

Doch Moody’s glaubt, dass der Green-Bond-Markt langfristig keine Flaute erleben wird – ganz im Gegenteil. Das Volumen an neu begebenen grünen Anleihen dürfte bald wieder ansteigen.

Ein erstes Indiz lieferte der Monat März: Das Emissionsvolumen von grünen Anleihen lag im letzten Monat des ersten Quartals leicht über dem Jahresdurchschnitt. Insgesamt geht die Ratingagentur davon aus, dass der Green-Bond-Markt 2018 ein Gesamtvolumen von 250 Milliarden US-Dollar erreichen wird.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

03.05.18
So viel CO2 sparen die KfW-Green-Bonds ein
 >
17.04.18
Nigeria plant Emission von neuem Green Bond
 >
07.03.18
Wird ein 2018 Rekordjahr für Green Bonds?
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x