Der Batterie- und E-Autokonzern BYD gehört zu den Marktführern bei Solarheimspeichern in Deutschland. / Foto: Unternehmen

24.04.20 Nachhaltige Aktien , Erneuerbare Energie

EuPD-Studie: Fast alle neuen privaten Solaranlagen mit Heimspeichern

2019 sind in Deutschland so viele Solarheimspeicher installiert worden wie nie zuvor – unter anderem von den E-Autobauern BYD und Tesla. Ob sich der Boom fortsetzt, hängt nach Einschätzung des Bonner Marktforschungsinstituts EuPD Research vor allem von zwei Faktoren ab.

Einer neuen EuPD-Studie zufolge wurden im letzten Jahr in Deutschland 65.000 Solarheimspeicher installiert. Das sind 20.000 mehr als 2018. Nach Berechnungen von EuPD gab es Ende 2019 insgesamt 200.000 Solarheimspeicher in Deutschland. Das Institut geht davon aus, dass derzeit fast 90 Prozent aller neuen privaten Solaranlagen mit Speichern kombiniert werden.

Als Gründe für die deutlich gestiegene Nachfrage nach Heimspeichern nennt EuPD unter anderem die weiter steigenden Strompreise für Privathaushalte und das zunehmende Interesse an Elektroautos.

BYD und Tesla in den Top Ten

Die meisten Heimspeicher in Deutschland hat der EuPD-Studie zufolge im letzten Jahr das mittlerweile zum Ölmulti Shell gehörende Allgäuer Unternehmen Sonnen verkauft. Sonnen kam auf einen Marktanteil von 20 Prozent, knapp dahinter folgte mit 19 Prozent der chinesische Batterie- und E-Auto-Konzern BYD. Unter den Top Ten war mit einem Marktanteil von 2 Prozent auch der US-Elektroautobauer Tesla.

Wie sich der deutsche Heimspeichermarkt in diesem Jahr entwickeln wird, ist EuPD zufolge noch unklar. "Neben den Herausforderungen im Kontext der Coronavirus-Pandemie steht die Heimspeicherbranche in 2020 der Marktbegrenzung des 52-Gigawatt-Solardeckels gegenüber“, sagt Markus Hoehner, Geschäftsführer von EuPD.

Verwandte Artikel

17.04.20
Tesla legt neuen Bauantrag für Fabrik in Brandenburg vor - Aktie im Rallye-Modus
 >
03.09.19
Aktie von E-Auto-Hersteller BYD: Analysten senken Kursziel um 35 Prozent
 >
09.04.20
Wood Mackenzie: Weniger neue Solaranlagen, Stromspeicher und E-Autos in 2020
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x