Günther Fielmann war nicht nur Konzernlenker, sondern auch Ökolandwirt. / Foto: imago images, Pan-Images/Nordmann

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten

Fielmann-Gründer Günther Fielmann verstorben

Der Unternehmer Günther Fielmann ist am Mittwoch im Alter von 84 Jahren in Lütjensee in Schleswig-Holstein gestorben. Er sei im Kreise seiner Familie friedlich eingeschlafen, heißt es in einer Mitteilung. Fielmann hatte die gleichnamige Optikerkette zu einem Weltmarktführer gemacht.

Günther Fielmann hatte sich 2019 aus dem Unternehmen zurückgezogen und die Leitung seinem Sohn Marc übergeben. Der Firmengründer war auch Ökolandwirt, beteiligte seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über Aktien am Konzern und pflanzte für jeden von ihnen jedes Jahr einen Baum. Zudem spendete Fielmann regelmäßig größere Summen für Naturschutz, Bildung und Wissenschaft.

Der Fielmann-Konzern beschäftigt mehr als 22.000 Menschen und betreibt fast 1.000 Filialen in mehreren Ländern. Das Unternehmen ist ein ECOreporter-Aktien-Favorit der Kategorie Nachhaltige Mittelklasse. Eine Einschätzung der Aktie können Sie hier lesen.

Fielmann AG:  ISIN DE0005772206 / WKN 577220

Verwandte Artikel

02.01.24
 >
31.12.23
 >
14.03.24
 >
09.11.23
 >
01.09.23
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x