Bei Fielmann laufen die Geschäfte wieder deutlich besser. / Foto: imago images, Hanno Bode

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten

Fielmann verdient mehr Geld, Sparprogramm zahlt sich aus

Der Optikerkonzern Fielmann hat im dritten Quartal 2023 ein deutliches Plus bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Der ECOreporter-Aktien-Favorit profitiert von Übernahmen und Kosteneinsparungen.

Der Konzernumsatz stieg zwischen Juli und September um 13,8 Prozent auf rund 526 Millionen Euro. Das organische Wachstum, also das Wachstum ohne Berücksichtigung von Firmenübernahmen, lag bei 10 Prozent.

Auch das Online-Geschäft läuft besser

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg um mehr als ein Drittel auf 130 Millionen Euro. Unter dem Strich erzielte Fielmann einen Nettogewinn von 43,3 Millionen Euro, 29 Prozent mehr als im Vorjahr. Wie das Unternehmen erklärte, wirkte sich das laufende Sparprogramm positiv auf das Ergebnis aus.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

14.03.24
 >
01.09.23
 >
24.08.23
 >
13.07.23
 >
27.04.23
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x