Fielmann steht kurz vor dem Einstieg ins US-Geschäft. / Foto: imago images, Hanno Bode

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten, Meldungen

Fielmann treibt US-Expansion voran, kündigt höhere Prognose an

Der Hamburger Optikerkonzern Fielmann erwartet den baldigen Abschluss der Übernahme des US-Unternehmens SVS Vision. Das teilte der ECOreporter-Aktien-Favorit am heutigen Donnerstag mit. Im Anschluss will der Konzern seine "Prognose für das Gesamtjahr aktualisieren".

SVS Vision wird Fielmann zufolge unmittelbar nach Abschluss der Übernahme zum Umsatz der Fielmann-Gruppe beitragen. Auch das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) soll sich durch den Zukauf verbessern, 2023 aufgrund der Akquisitionskosten jedoch nur wenig. Ab 2024 soll das US-Geschäft dann zu einem deutlich besseren Ergebnis beitragen.

Online-Geschäft wächst deutlich

Fielmann hatte die Übernahme von SVS Vision und der ebenfalls in den USA ansässigen E-Commerce-Plattform Befitting im Juni angekündigt. Für Fielmann ist es der erstmalige Einstieg ins US-Geschäft. SVS Vision wird den damaligen Angaben zufolge mit umgerechnet rund 105 Millionen Euro bewertet.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

13.07.23
 >
09.06.23
 >
27.04.23
 >
26.04.23
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x