Der neue BMO-Mischfonds soll in allen Marktphasen das Kapital erhalten. / Foto: Fotolia

21.11.19 Fonds / ETF

Fondsgesellschaft BMO legt neuen Mischfonds auf

Die Fondsgesellschaft BMO Global Asset Management meldet die Auflage eines neuen Fonds. Der BMO Sustainable Multi-Asset Income Fonds ist ein Mischfonds. In seiner Anlagestrategie berücksichtigt er nach Angaben der Fondsgesellschaft die UN-Ziele zur nachhaltigen Entwicklung (SDGs, Sustainable Development Goals).

Der Mischfonds legt sein Kapital zu 30 bis 70 Prozent in Anleihen an, zwischen 15 und 45 Prozent in Aktien und zu 5 bis 15 Prozent in alternative Anlageklassen wie Infrastrukturinvestments und Immobilien. Der Fonds wird mit einem Volumen von etwa 118 Millionen Euro aufgelegt.

Der BMO Sustainable Multi-Asset Income Fonds soll das eingesetzte Kapital unter fast allen Marktbedingungen erhalten. Simon Holmes, Manager des Fonds, sagt: “Wir verwalten seit über 30 Jahren Misch- und ESG-Fonds. Weil die Nachfrage nach Nachhaltigkeitsfonds steigt, haben wir einen nachhaltigen Multi-Asset-Fonds aufgelegt."

Der Fonds ist sowohl für Privatanleger als auch für institutionelle Investoren geeignet. Die Gebühren betragen 0,6 Prozent (Anteilsklasse für Institutionelle) und 1,25 Prozent (Anteilsklasse für Privatanleger). Der Fonds ist unter anderem in Österreich, Deutschland und der Schweiz zum Vertrieb zugelassen.

Verwandte Artikel

20.11.19
Nachhaltige Geldanlage: Zwei Mikrofinanzfonds im Test
 >
18.11.19
Wie nachhaltig ist der W & S – Nachhaltiger Stiftungsfonds?
 >
07.11.19
Nachhaltig anlegen: Drei grüne Aktienfonds im Vergleich
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x