Geberit ist auf Sanitäranlagen und -technik spezialisiert. Die Produkte des Schweizer Unternehmens sind weltweit stark gefragt. / Foto: Unternehmen

03.05.18 Aktien-Favoriten

Geberit AG: Umsatz und Gewinn steigen

Die Geberit-AG ist auf Wachstumskurs. Der in der Schweiz ansässige Sanitärkonzern hat im ersten Quartal 2018 Umsatz und Gewinn gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Der Umsatz zog um knapp 12 Prozent auf 823,1 Millionen Schweizer Franken (CHF) an, umgerechnet 689,2 Millionen Euro. Für das Wachstum waren vor allem Währungseffekte verantwortlich. Bereinigt um Währungseffekte ergab sich ein Plus von 4,7 Prozent – ein immer noch solider Wert.

Zuwachs auch beim Gewinn

Auch der Gewinn legte zu, und das trotz Gegenwind durch steigende Rohmaterial- und Personalkosten. Der Betriebsgewinn auf Stufe des EBITDA (vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) erhöhte sich um gut 12 Prozent auf 245,4 Millionen CHF. Auch die EBITDA-Marge kletterte um gut zehn Punkte auf 29,8 Prozent. Im Vergleich zu den Vorjahren ist dieser Wert nicht mehr von den Sondereffekten im Zusammenhang mit der Akquisition von Sanitec beeinflusst.

Der Reingewinn erhöhte sich um über 14 Prozent auf 175,7 Millionen CHF,  umgerechnet 147,1 Millionen Euro. Auch hier wirkte sich die Sanitec-Übernahme nicht aus. Die Einmalkosten für die Integration der 2014 übernommenen Sanitec beliefen sich beim Reingewinn im vergangenen Jahr noch auf 7 Millionen Franken.

Geberit bestätigt Ausblick für das laufende Geschäftsjahr

Der bisherige Ausblick auf das Geschäftsjahr 2018 wurde vom Unternehmen bestätigt. Für das Gesamtjahr 2018 hätten sich die Einschätzungen seit der Veröffentlichung der Ergebnisse für das Gesamtjahr 2017 im März nicht wesentlich verändert, gaben die Schweizer bekannt.

Die Bauindustrie sollte sich im Jahr 2018 insgesamt positiv entwickeln. Allerdings gäbe es je nach Region, Markt und Bausektor weiterhin stark unterschiedliche Tendenzen, wie Geberit mitteilte. Die Rohmaterialpreise dürften demnach im zweiten Quartal weiter leicht steigen und sich damit im ersten Halbjahr 2018 über den Preisen der Vorjahresperiode bewegen.

Die guten Zahlen zeigten an den Börsen ihre Wirkung. Die Geberit-Aktie legte an der Swiss Exchange um 3,82 Prozent zu und notierte bei 445,60 CHF (3.5., 10:13 Uhr).

Geberit ist eine ECOreporter Favoriten-Aktie aus der Kategorie Mittelklasse-Aktien. Ein aktuelles Unternehmensporträt finden Sie hier.

Geberit AG: ISIN  CH0030170408 / WKN A0MQWG

Verwandte Artikel

13.03.18
Geberit: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2017
 >
19.02.18
Geberit AG: Hochwertige Sanitärtechnik aus der Schweiz
 >
19.01.18
Wochenrückblick: Sinkende Stromerträge für ABO Invest - Meyer Burger Technology macht weniger Verluste - Geberit meldet Umsatzplus
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x