Philipp Wagner, Gründer und Geschäftsführer von Weelectrify.Africa. / Foto: Unternehmen

30.07.20 Anleihen / AIF , Crowd-Investment

Gebrauchte Windkraftanlagen für Afrika und 7 % Zins für Crowdinvestoren

Ein deutsches Unternehmen will gebrauchte Windkraftanlagen in Afrika wieder aufbauen. Für die Projektentwicklung bietet es Anlegern ab 500 Euro aufwärts ein Nachrangdarlehen an. 7 Prozent Zinsen pro Jahr sollen sie in den knapp 3 Jahren Laufzeit erhalten. Wo liegen Chancen und Risiken?

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

28.07.20
ecoligo: Crowdinvestment für Solaranlage in Vietnam mit 5,5 % Zins – wie hoch sind die Risiken?
 >
23.07.20
Crowdinvesting: Straßenbelag erzeugt Solarstrom – und 28 Prozent Rendite?
 >
31.05.20
Crowd-Investment: Solarenergie in Afrika – Entwicklungshilfe oder nachhaltige Geldanlage?
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x