Algonquin betreibt in Nordamerika Erneuerbare-Energien-Kraftwerke mit einer Kapazität von mehr als 1,3 Gigawatt. / Bildmontage: ECOreporter

11.11.19 Aktientipps , Nachhaltige Aktien

Grünstromaktie Algonquin hat Rückenwind

Der kanadische Energieversorger und Grünstromproduzent Algonquin Power & Utilities Corp konnte seinen Nettogewinn im dritten Quartal 2019 verdoppeln. Die Aktie bewegt sich weiterhin auf einem hohen Kursniveau.

Mit knapp 366 Millionen US-Dollar lag der Umsatz von Algonquin im Berichtszeitraum auf demselben Niveau wie im Vorjahresquartal. Der Nettogewinn verdoppelte sich von 58 auf 116 Millionen US-Dollar.

Im Oktober hatte das Unternehmen, das unter anderem Wind-, Solar- und Wasserkraftwerke betreibt, 26 Millionen neue Aktien im Wert von 354 Millionen US-Dollar ausgegeben. Mit den Einnahmen aus der Kapitalerhöhung will Algonquin sein weiteres Wachstum finanzieren.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

06.11.19
Trump hasst sie: Windaktien
 >
30.10.19
Nachhaltig investieren: Düstere Zeiten für Solaraktien
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x