Aktien-Favoriten

Henkel: Pril-Flaschen aus 100 % recyceltem Plastik

Plastik aus dem Gelben Sack lässt sich nicht leicht wiederverwerten. Der Düsseldorfer Konsumgüterkonzern und ECOreporter-Aktien-Favorit Henkel will diese Abfälle trotzdem vermehrt für die Verpackungen seine Produkte nutzen.

Die in Deutschland hergestellten Flaschen des Geschirrspülmittels Pril bestehen laut Unternehmen mittlerweile zu 50 Prozent aus PET-Rezyklat aus dem Gelben Sack. Für die übrigen 50 Prozent verwendet Henkel recycelte Getränkeflaschen.

„Verpackungsmaterialien, die über den Gelben Sack gesammelt werden, sind deutlich heterogener als Pfandflaschen und teils stark verunreinigt“, erläutert Carsten Bertram, Leiter der Entwicklungsabteilung für Geschirrspülmittelverpackungen bei Henkel. „Lange Zeit war deshalb hochwertiges Rezyklat aus dem Gelben Sack nicht in ausreichender Menge verfügbar. Durch die Zusammenarbeit mit dem Verpackungshersteller und Kunststoff-Recycler Alpla sind wir nun jedoch einen großen Schritt weiter.“ Henkel möchte den Anteil des Plastiks aus dem Gelben Sack noch weiter erhöhen und auch andere Produktverpackungen auf PET-Rezyklat umstellen.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Wirtschaftlich läuft es für den Konzern derzeit eher durchwachsen. Anfang Mai kassierte das Management seine Ergebnisprognose für 2022, nachdem die Margen schon in den vergangenen Jahren nicht gut gewesen waren (ECOreporter berichtete hier). Die Aktie hat auf Sicht von fünf Jahren 53 Prozent an Wert verloren und bewegt sich aktuell auf dem Niveau von Sommer 2012. Im Tradegate-Handel kostet sie heute 60,22 Euro (Stand 21.6.2022, 9:22 Uhr).

Henkel schafft es derzeit anders als einige Konkurrenten nicht, Kostenbelastungen durch Preiserhöhungen auszugleichen. Zudem haben die Konzernumbauten der letzten Jahre bislang nicht den erhofften Erfolg gebracht. In dieser Situation ist die Aktie mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2022 von 16 nicht günstig. Nach Einschätzung von ECOreporter eignet sie sich derzeit nur als Investment für risikobereite Anlegerinnen und Anleger mit einem sehr langen Investitionshorizont.

Henkel ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie der Kategorie Nachhaltige Dividendenkönige.

Henkel AG & Co. KGaA Vorzugsaktie: 

Verwandte Artikel

13.06.22
 >
03.05.22
 >
02.05.22
 >
06.03.24
 >
20.04.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x