Sofa der Marke Hay: Herman Miller hält 33 Prozent an dem dänischen Möbelhersteller. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Herman Miller weiter auf Wachstumskurs - Aktie legt deutlich zu

Der US-Möbelhersteller Herman Miller ist weiter auf Wachstumskurs. Im abgelaufenen Quartal steigerte das Unternehmen erneut Umsatz und Gewinn. Die Aktie legt im heutigen Handel um fast 9 Prozent zu.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Der Möbelhersteller Herman Miller hat die ungeprüften Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal veröffentlicht. Der Umsatz ist demnach im Vorjahresvergleich um 7,4 Prozent auf 670,9 Millionen US-Dollar gewachsen. Die Aufträge legten um 6,9 Prozent zu und summierten sich auf ein Volumen von 676,7 Millionen US-Dollar.

Pro Aktie machte der Möbelkonzern aus Ottawa County in Michigan einen adjustierten Gewinn von 0,84 US-Dollar, ein Zuwachs von fast 22 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Herman Miller setzt mit den guten Zahlen seinen Wachstumskurs aus dem Vorjahr fort. Im letzten Fiskaljahr hatte das Unternehmen den Umsatz um fast 8 Prozent und den Gewinn pro Aktie um 30 Prozent gesteigert (ECOreporter berichtete hier).

Herman Miller-Chef Andi Owen sagt: "Vor allem unser Geschäft in den USA und Kanada verzeichnete im letzten Quartal ein hohes Wachstum. Unsere operative Marge haben wir deutlich gesteigert. Wir wirtschaften bereits jetzt auf einem sehr hohen Niveau – und haben noch Raum für weitere Verbesserungen.“

Das Herman Miller-Management erwartet im laufenden Quartal einen Umsatz in einer Spanne von 685 bis 705 Millionen Euro – ein mögliches Wachstum von 7 Prozent. Der Gewinn pro Aktie soll zwischen 0,85 und 0,89 US-Dollar liegen.

In den heutigen Handel an der Börse Stuttgart startete die Herman Miller-Aktie mit einem Kursplus von fast 9 Prozent. Sie steht nun bei 43,50 Euro (19.9., 8:04 Uhr). Auf Sicht von einem Jahr ist die Aktie des US-Möbelkonzerns 37 Prozent im Plus.

Herman Miller Inc.: WKN 863205 / ISIN US6005441000

Verwandte Artikel

27.06.19
 >
23.04.19
 >
21.12.18
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x