Firmensitz von init innovation in Karlsruhe. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

init innovation kauft erneut eigene Aktien zurück – lohnt sich der Einstieg?

init innovation hat ein weiteres Aktienrückkaufprogramm gestartet. Das auf IT-Lösungen für den öffentlichen Nahverkehr spezialisierte Unternehmen aus Karlsruhe möchte bis zu 25.140 eigene Aktien erwerben.

Das Aktienrückkaufprogramm läuft vom 28. Juli bis zum 30. Oktober 2020, als Kosten veranschlagt init innovation bis zu 860.000 Euro. Die erworbenen Aktien sollen unter anderem für Mitarbeiterbeteiligungsprogramme, Motivationsprogramme von Führungskräften und als Akquisitionswährung verwendet werden. init innovation hat in diesem Jahr bereits mehrere Rückkaufprogramme durchgeführt.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

29.06.20
 >
20.05.20
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x