Jinko Solar ist der weltgrößte Hersteller von Solarmodulen. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Erneuerbare Energie, Meldungen

Jinko Solar meldet Rekordabsatz – und verfehlt Erwartungen

Der chinesische Photovoltaik-Hersteller Jinko Solar hat mit seinen Zahlen für das dritte Quartal trotz Rekordabsatz die Börsen enttäuscht. Während Verkauf und Umsatz deutlich stiegen, gerieten die Margen des Unternehmens unter Druck.

Laut Mitteilung konnte der Weltmarktführer bei Solarmodulen sein Geschäft in den Monaten von Juli bis September weiter massiv ausbauen. So seien Solarmodule mit einer Kapazität von 5.117 Megawatt ausgeliefert worden, dies sei eine Steigerung um fast 54 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

24.09.20
 >
19.08.20
 >
19.06.20
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x