Die Umsatzlage bei L'Occitane hat sich Ende 2020 deutlich verbessert. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

L’Occitane erneut mit Umsatzrückgang – Lage bessert sich

Der französische Naturkosmetikhersteller L’Occitane hat in den ersten neun Monaten seines Geschäftsjahres 2020/21 einen Umsatzrückgang hinnehmen müssen. Für die einzelnen Geschäftsregionen zeigt sich allerdings ein höchst unterschiedliches Bild.

Nach dem zum 31. Dezember 2020 abgelaufenen dritten Quartal meldete L’Occitane für die ersten neun Monate verglichen mit 2019 einen Umsatzrückgang von 5,4 Prozent. Dies bedeutet allerdings eine deutliche Verbesserung gegenüber den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres. Im dritten Quartal wuchs der Umsatz gegenüber dem Vorjahr wechselkursbereinigt um 4,3 Prozent. Bereits im zweiten Quartal war eine deutliche Erholung sichtbar gewesen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

27.01.21
 >
01.12.20
 >
27.10.20
 >
30.06.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x