Luxcara ist auf Erneuerbare-Energien- und Infrastruktur-Projekte spezialisiert. / Foto: Fotolia, Ensemann04

29.04.19 Institutionelle / Anlageprofis

Luxcara kauft 750-MW-Windparkprojekt

Luxcara will sein Windpark-Portfolio um einen noch nicht gebauten schwedischen Windpark erweitern. Das Onshore-Windparkprojekt Önusberget soll 2021 den Betrieb aufnehmen und eine Kapazität von 750 Megawatt (MW) haben. Luxcara hat das Projekt dem Projektentwickler Svevind abgekauft.

Der Windpark soll etwa 30 Kilometer westlich von Piteå in der schwedischen Provinz Norbotten errichtet werden. Luxcara hat ihn für ein Portfolio für institutionelle Investoren akquiriert. Den Strom wird der Windpark an einen Großkunden liefern, und zwar im Rahmen eines sogenannten Power Purchase Agreements (PPA).

„Wir freuen uns sehr, in eine der attraktivsten Regionen Europas für Windenergie zu investieren und somit zu Schwedens ambitioniertem Ziel der Klimaneutralität bis 2045 beizutragen“, sagt Alexandra von Bernstorff, Managing Partner von Luxcara.

Luxcara ist ein Vermögensverwalter mit Sitz in Hamburg, der institutionellen Investoren Anlagemöglichkeiten in Erneuerbare-Energien- und Infrastruktur-Projekten anbietet.

Verwandte Artikel

13.03.19
ABO Wind baut Solarpark in Tunesien
 >
10.01.19
Luxcara kauft neuen Solarpark in Andalusien
 >
28.05.18
Erneuerbare-Energien-Fonds: Luxcara eröffnet Windpark
 >
23.05.18
Luxcara gewinnt Facebook als Stromkunden
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x