Kohleförderung: Immer mehr Anleger wollen klimafreundliche Anlegen und investieren in ETFs, die fossile Energien ausschließen. / Foto: Pixabay

01.08.19 Fonds / ETF

Lyxor: Starke Mittelzuflüsse in nachhaltige ETFs

Nachhaltigkeit spielt für Anleger eine immer größere Rolle - auch wenn sie in ETFs investieren. Das zeigen aktuelle Daten des französischen ETF-Anbieters Lyxor. Im ersten Halbjahr 2019 stiegen laut Lyxor europaweit die Mittelzuflüsse in ETFs, die die Kriterien Umwelt, Soziales und Unternehmensführung berücksichtigen (Environmental, Social & Governance, kurz ESG), um 50 Prozent. Zum Vergleich: 2018 legten die Zuflüsse um 45 Prozent zu – über den gesamten Jahresverlauf. “Seit Jahresbeginn floss immerhin bereits jeder siebte Euro, der in ETFs investiert wurde, in nachhaltige Anlagestrategien“, sagt François Millet, Head of Strategy, ESG & Innovation beim ETF-Anbieter Lyxor.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

05.06.19
Achtung: Diese 5 ETFs sind nachhaltig, aber teuer
 >
13.05.19
UBS: Neuer ETF auf Anleihen internationaler Entwicklungsbanken
 >
04.03.19
BlackRock startet E-Auto-ETF
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x