Technologie-Zentrum von Meyer Burger in Thun (Schweiz). / Foto: Unternehmen

07.02.19 Nachhaltige Aktien

Meyer Burger stößt Geschäft mit Wafer-Anlagen ab

Der Schweizer Solarindustrie-Zulieferer  Meyer Burger trennt sich von seinem Wafer-Anlagengeschäft und der dazugehörigen Servicesparte. Das US-Unternehmen Precision Surfacing Solutions übernimmt die Wafer-Sparte. Der Kaufpreis liegt nach Auskunft von Meyer Burger bei 50 Millionen Schweizer Franken (CHF), knapp 44 Millionen Euro.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

23.01.19
Meyer Burger: Verwaltungsratspräsident tritt zurück
 >
14.01.19
Meyer Burger: Großinvestor fordert Rücktritt von Verwaltungsräten
 >
14.12.18
Meyer Burger: 20 % Kurszuwachs trotz Gewinnwarnung
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x