Nachhaltigkeits-Ratingagenturen bewerten die Nachhaltigkeit von Unternehmen und Staaten. / Foto: Pixabay

24.04.20 Institutionelle / Anlageprofis

Morningstar übernimmt Nachhaltigkeits-Ratingagentur Sustainalytics komplett

Das US-Analyseunternehmen Morningstar will seine Beteiligung an der niederländischen Nachhaltigkeits-Ratingagentur Sustainalytics von derzeit 40 auf 100 Prozent erhöhen.

Morningstar möchte die Übernahme von Sustainalytics eigenen Angaben zufolge im dritten Quartal 2020 abschließen. Morningstar hatte 2017 bereits 40 Prozent der Anteile an Sustainalytics erworben. Zum Kaufpreis der restlichen 60 Prozent machten die beteiligten Unternehmen bislang keine Angaben.

Sustainalytics ist 1992 in den Niederlanden gegründet worden und beschäftigt derzeit etwa 500 Mitarbeiter. 2019 hatte das Unternehmen den schwedischen Aktionärsdienstleister GES International übernommen. Sustainalytics zählt neben MSCI ESG, ISS ESG (ehemals ISS-oekom) und Vigeo Eiris (in Deutschland durch imug rating vertreten) zu den weltweit größten Nachhaltigkeits-Ratingagenturen.

Ein ECOreporter-Porträt von Sustainalytics finden Sie hier.
 

Verwandte Artikel

18.04.19
Moody’s übernimmt Vigeo Eiris
 >
17.09.15
Nachhaltigkeitsrating-Agentur Sustainalytics kooperiert mit Morningstar
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x