Kohleförderung: In den entwickelten Ländern wird zwar weniger Kohle zur Stromerzeugung verwendet. Allerdings steigt dort der Gas- und Ölverbrauch - was zu insgesamt zu höheren CO2-Emission führt. / Foto: Pixabay

06.12.18 Meldungen

Neue Studie: CO2-Emissionen steigen 2018 auf Rekordhoch

Schlechte Nachrichten kommen vom Forschungsverbund Global Carbon Project. Fast zeitgleich mit der UNO-Klimakonferenz prognostiziert das Forschungsnetzwerk, dass in diesem Jahr die weltweiten CO2-Emissionen ansteigen werden.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

20.11.18
Greenpeace-Studie: RWE ist der dreckigste Kohlekonzern Europas
 >
12.11.18
CDP-Studie: Ölriesen geben im Schnitt weniger als 2 Prozent für grüne Energien aus
 >
17.10.18
WWF-Studie: Genug Fläche in Deutschland für 100% Ökostrom
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x