Nordea verwaltet nach eigenen Angaben derzeit ein Vremögen von fast 205 Milliarden Euro. / Foto: Pixabay

11.03.19 Fonds / ETF

Nordea legt Gleichstellungs-Aktienfonds auf

Die Fondsgesellschaft Nordea erweitert ihr Angebot um einen neuen Fonds. Der Nordea 1 - Global Gender Diversity Fund investiert in Aktien von Unternehmen, die bei der Geschlechtergleichstellung eine überdurchschnittlich gute Bilanz aufweisen. Der Fonds wird von Julie Bech und Audhild Asheim Aabø gemanagt.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

"Wir bevorzugen Unternehmen, die eine faire Geschlechterrepräsentation im Senior-Management, in der Geschäftsführung und auf Vorstandsebene aufweisen", sagt Fondsmanagerin Bech. "Geschlechtergleichheit ist zwar ein soziales Thema, es hat aber auch Einfluss auf den Erfolg eines Unternehmens. Wir sind überzeugt, dass Unternehmen profitabler sind, wenn sie auf eine Gleichstellung der Geschlechter achten."

Der Fonds berücksichtigt nach Angaben der Fondsgesellschaft eine Reihe von weiteren Nachhaltigkeits-Kriterien. Wie Nordea mitteilt, schließe er Unternehmen aus, die gegen das Umweltschutzauflagen, Menschenrechte und Arbeitsstandards verstoßen.

Auch die Fondsgesellschaft Nordea achtet auf eine Geschlechtergleichstellung. Die Vermögensverwaltung ist 2019 zum dritten Mal in Folge in den Bloomberg Gender-Equality Index (GEI) aufgenommen worden. Unternehmen in diesem Index liegen bei der Geschlechtergleichberechtigung über dem weltweiten Durchschnitt.

Nordea 1 - Global Gender Diversity  WKN A2PDJ7 / ISIN LU1939214778

Verwandte Artikel

11.03.19
Nachhaltige Aktienfonds: Bis zu 5% Plus im Februar
 >
15.02.19
Leserfrage: Gibt es Aktienfonds, die Tierversuche vollständig ausschließen?
 >
15.02.19
Jede Menge Kohle: Das schlechte Börsenjahr 2018 war ein gutes Jahr für Fonds
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x