Nordex hat im dritten Quartal mehr Aufträge erhalten. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Nordex: Mehr Aufträge im dritten Quartal, Verkaufspreise sinken

Der Hamburger Windanlagenbauer Nordex hat nach zwei schwachen Quartalen im dritten Quartal 2023 mehr Aufträge erhalten als im Vorjahr. Dafür gab der Verkaufspreis deutlich nach.

Zwischen Juli und September verzeichnete man Aufträge für Windenergieanlagen mit einer Gesamtnennleistung von 2,2 Gigawatt (GW), wie Nordex am Donnerstag mitteilte. Im Vorjahr waren im selben Zeitraum Bestellungen über 1,4 GW eingegangen.

Gesunkene Verkaufspreise

Nach zwei Quartalen, in denen das Unternehmen hinter den Aufträgen im Vorjahr zurückgeblieben war, konnte Nordex die Zahl der Bestellungen damit wieder steigern. Auf die ersten neun Monate gesehen wuchs der Auftragseingang des Unternehmens damit um 10,6 Prozent zum Vorjahr auf 4,9 GW.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

14.09.23
 >
05.09.23
 >
04.04.24
 >
27.07.23
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x