Bei zahlreichen Windkraftaktien fällt der Blick in die Zukunft optimistisch aus, die Branche boomt. / Foto: ABO Wind

  Aktientipps, Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten

Jahresrückblick: Die besten Windaktien 2020 – wo sich jetzt der Einstieg lohnt

In Deutschland schwächelt der Windkraftausbau, weltweit war die Windenergie 2020 aber weiterhin auf dem Vormarsch. ECOreporter liefert einen Überblick über Windkraftaktien. Welche Unternehmen sind aussichtsreich, welche Aktien sollten Anlegerinnen und Anleger meiden?

Auch die Corona-Krise trifft im Windsektor nicht alle gleich. Vor allem Anlagenbauern machen Verzögerungen in der Lieferkette zu schaffen. Windparkprojektierer und Windparkbetreiber hingegen rechneten von Anfang an nicht mit großen Auswirkungen der Pandemie.

Diese Aktien betrachtet ECOreporter im Folgenden ausführlich:

  • ABO Invest
  • ABO Wind
  • Encavis
  • Energiekontor
  • Greencoat UK Wind
  • Nordex
  • Ørsted
  • Pacifico Renewables
  • PNE
  • Senvion
  • Siemens Gamesa
  • Vestas

Mit einer Ausnahme sind alle untersuchten Aktien auf Jahressicht im Plus, teils deutlich. Teilweise sind Aktien auch bereits wieder zu teuer. Auch wenn Corona einige Spuren hinterlässt: Wo sich Probleme zeigen, verschärft die Krise vor allem bekannte Schwierigkeiten.

Windanlagenbauer: Es kommt auch auf die Größe an

Für Nordex lief es 2020 lange miserabel. Der Konzern leidet unter der Corona-Krise, im zweiten Quartal brach der Auftragseingang im Vergleich zum Vorjahr um mehr als die Hälfte ein. Seit Anfang November jedoch ist die Nordex-Aktie im Höhenflug: Eine optimistische Prognose für die kommenden Geschäftsjahre, neue Großaufträge und Kaufempfehlungen durch Banken samt höheren Kurszielen beflügeln den Kurs. Auf Jahressicht konnte die Aktie so fast 80 Prozent an Wert gewinnen (Kurs/Datum s. Tabelle im Premiumbereich).

ECOreporter sieht bei der Nordex-Aktie allerdings weiter ein hohes Risiko. Das Unternehmen kämpft mit niedrigen Margen, macht Verluste und warnt selbst vor weiteren Unsicherheiten durch die Corona-Krise. Die Redaktion rät daher vom Einstieg ab.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

05.01.21
 >
29.12.20
 >
29.12.20
 >
28.12.20
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x